GESUNDE ERDMANDELN

chufa-saludable

Die Erdmandel ist eine reiche Quelle wertvoller Nährstoffe. Sie enthält viel Vitamin C und E, sowie Mineralstoffe wie Phosphor, Magnesium, Kalium, Kalzium und Eisen. Darüber hinaus enthält sie Stärke, viele ungesättigte Fettsäuren, Proteine und Enzyme, die die Verdauung erleichtern. Enrique Hernández, Professor der Universität Valencia für Mikrobiologie, hebt die heilende und antioxidative Wirkung der Erdmandel hervor. Er weist darauf hin, dass das Vitamin E der Erdmandelmilch den schädlichen Einfluss des LDL-Cholesterins auf unseren Organismus mindert. Er erklärt weiter, dass der besondere Nährstoffwert durch die darin enthaltende Ölsäure entsteht und versichert: er ist ähnlich hoch wie in Olivenöl.

Erdmandeln und Gesundheit

Die Erdmandel kann man mit einem Zuckerindex von 55 zu den Lebensmitteln mit niedrigem GI rechnen. Laut Dr. med Ulrich Struntz , Internist und Orthomolekularmediziner, leiden Personen, die Lebensmittel mit niedrigem GI zu sich nehmen, nur selten an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Autoimmunkrankheiten, Rheuma, Alzheimer und Krebs. Diese Lebensmittel schützen außerdem vor Gicht und Diabetes Typ II.

Erdmandelmehl

Der Verzehr von Erdmandelmehl ist eine Gesundheitskur für Magen und Darm und empfohlen für jede Altersgruppe. Er stimuliert die Regulation von Innen heraus und sorgt für eine gesunde Darmflora.


10 EIGENSCHAFTEN DER ERMANDEL, DIE JEDER KENNEN SOLLTE


Hoher Ballaststoffgehalt

Es ist bewiesen, dass Erdmandeln einen viel höheren Ballaststoffanteil haben als andere hierfür bekannte Lebensmittel wie Haferflocken, Kohl, Karotten, Pflaumen oder die Chia-Samen. Ballaststoffe helfen dem Körper, indem Sie die Verdauung anregen und den Appetit zügeln.

icon1

Sie rivalisiert mit dem Olivenöl hinsichtlich der Herz-schützenden Eigenschaften

Kardiologen empfehlen den Verzehr von ungesättigten Fettsäuren. Die Erdmandel hat mit ihrem hohen Anteil eben dieser ein Lipidprofil sehr änhlich dem des Olivenöls, welches heutzutage als eines der gesündesten Öle angesehen wird.

 

Sie ist ein sehr guter Magnesiumspender

Mit nur 100 Gramm Erdmandeln deckt man 13% bis 17% der pro Tag empfohlenen Menge an Magnesium. Dieser Mineralstoff regt den Körper an und ist sehr wichtig für die normale Funktion desselben, da er an über 300 biochemischen Reaktionen im Körper beteiligt ist.

 

Sie hilft dabei, den Blutdruck zu kontrollieren

Der hohe Arginingehalt, Vorstufe des Stickoxids, welches die Durchblutung anregt, hilft dabei, einen konstanten und normalen Blutfluss zu gewährleisten.

 

 Sie kann dabei helfen, Krebs und Herzbeschwerden vorzubeugen

Erdmandeln sind ein Vitamin E Spender, welches der Entstehung freier Radikale vorbeugt. Diese sind einige der hauptverantworlichen des Zellensterbens. Dies, zusammen mit dem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, kann dabei helfen, Krebs und Herzbeschwerden vorzubeugen.

 

Sie liefert dem Körper mehr Kalium als eine Banane

Der tägliche Verzehr von 25 Erdmandeln spendet dem Körper 139 Milligramm Kalium, was dem Niveau einer Kartoffel oder Avocado entspricht, und das Niveau einer Banane sogar übertrifft. Dieser Mineralstoff hilft bei der korrekten Funktion der Zellen und Organe. Außerdem hilft er dabei, die Muskelkontraktionen zu regullieren, was wiederum der Verdauung hilft.

 

 Sie ist eine natürlicher Proteinspender

Proteine sind grundlegend für die korrekte Funktionsweise des menschlichen Körpers. Verschiedene Studien beweisen, dass Erdmandeln einen um 8% höheren Anteil an Proteinen haben als Weizenvollkornmehl.

 

Sie kann dabei helfen, Diabetes zu kontrollieren

Der hohe Anteil an nicht wasserlöslichen Ballaststoffen hilft Diabetikern dabei, sich gesund zu ernähren und Ihren Blutzuckerspiegel  zu kontrollieren. Neue Studien belegen, dass Ballaststoffe, im Gegensatz zu Kohlenhydraten, den Blutzuckerspiegel nicht erhöhen.

 

 Die Erdmandelmilch ist ein herrvoragender Ersatz für Tiermilch

Erdmandelmilch ist laktosefrei und mit ihrem hohen Gehalt an Kalzium und Vitamin C und E sehr gesund. Dies macht sie zu einer hervorragenden pflanzlichen Alternative zu tierischer Milch, die zudem sehr einfach auch zu Hause hergestellt werden kann.

 

Sie hilft uns, mit der Natur in Einklang zu leben

Erdmandeln werden nachhaltig und in Einklang mit der Natur angebaut. Der Verzehr von Erdmandeln gibt uns Wohlbefinden und hilft unserer Gesundheit.

 

Der Verzehr von Erdmandeln gibt uns Wohlbefinden und wir tun gleichzeitig etwas Gutes für unsere Gesundheit.


ANALYSE DER ERDMANDELN


ANALYSE

Brennwert
Kohlenhydrate
Fett 
Proteine
Ballaststoffe
Feuchtigkeit

496,80 Kcal/100gr.
30,55 gr/100gr.
24,90 gr/100gr.
4,58 gr/100gr.
33,04 gr/100gr.
4,64 gr/100gr.

MINERALES

(P)
(Mg)
(K)
(Na)
(Ca)

340 mg/Kg
900 mg/Kg
7100 mg/Kg
120 mg/Kg
900 mg/Kg

Verfügbare Sprachen: Englisch Spanisch Französisch Japanisch