Erdmandeln: ein Non-GMO Lebensmittel

Non-GMO Lebensmittel sind genetisch nicht verändert. Aus diesem Grund sind diese Lebensmittel, wie die naturbelassenen Erdmandeln Tigernuts Traders. gesünder und vorteilhafter für den Organismus. Die GMO (genetisch veränderte Organismen) werden mittels Bioengineering hergestellt. Sie wirken dadurch schmackhafter, mit intensiveren Farben, größeren Maßen und makellos, ohne eventuelle Unvollkommenheiten, obwohl sie sich weniger für die Unterstützung eines gesunden Lebens eignen.

GMO Lebensmittel

Laut Studien, wie die 2011 von "The Cell Research" durchgeführte, können diese Lebensmittel die genetisch veränderte DNA auf das Verdauungssystem übertragen und eine Aufnahme ins Blut und in die Zellen wichtiger Organe bedingen. Dies kann die Funktionsweise des Körpers beeinflussen. Es kommt zum Ausdruck, dass man nicht nur Kohlenhydrate und Proteine, sondern daneben auch genetische Informationen aufnimmt, die die Zellen und folglich auch die Gesundheit beeinflussen können.

Vorteile der Erdmandel

Diesen veränderten Lebensmittel stehen zahlreiche natürliche und ökologische Lebensmittel, wie die gesundheitsfördernden Erdmandeln gegenüber, die dem Organismus eine Vielzahl von Eigenschaften bieten. Diese Knollen setzen sich hauptsächlich aus für den Körper wichtigen Stoffen, wie Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Proteinen und Fetten zusammen.

  • Omega-9-Fettsäuren. Dies sind sehr vorteilhafte Fettsäuren, da es sich meist um einfach ungesättigte Ölsäuren handelt.
  • Verdauungsfördernde Eigenschaften. Dieses Lebensmittel verfügt über Stärke, natürliche Enzyme und Aminosäuren, die die Verdauung fördern. Es enthält ebenfalls Lipase und Amylase, die helfen, Blähungen, Sodbrennen oder Gastritis zu vermeiden.
  • Auswirkungen auf das Herz- und Gefäßsystem. Das schlechte Cholesterin (LDL) wird verringert und die guten Cholesterinwerte (HDL) werden verbessert. Dank ihrer antioxidativen Eigenschaften sind sie außerdem empfehlenswert für Menschen, die Probleme mit Diabetes, Bluthochdruck, dem Cholesterinspiegel oder Arteriosklerose haben.

Die Erdmandel ist ein präbiotisches Lebensmittel und wirkt sich deshalb günstig auf den Darm aus. Das Immunsystem und die Abwehrkräfte werden verbessert. Es ist ein Eisenlieferant und besitzt hohe Nährwerte.

Für ein langes und gesundes Leben, lohnt es sich, auf natürliche Lebensmittel, wie die Erdmandel zurückzugreifen.

Verfügbare Sprachen: Englisch Spanisch Französisch

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben